Kontakt Privatbuchungen bis 12 Personen: Hier klicken | Telefon: 0152-59780153 (auch per WhatsApp) | Ansprechpartner: Elli
Kontakt Team-Events ab 12 Personen: Hier klicken | Telefon: 0173-7985312  (auch per WhatsApp) | Ansprechpartner: Benjamin Arnold
*Ich befinde mich momentan im Urlaub. Sie können mich momentan nur per Mail oder WhatsApp kontaktieren.  
  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

©2019 ARNOLD EVENT GMBH

STORY

Rätselraum® Cottbus ist nun 1 Jahr jung. Alles begann mit einer Idee das Thema "Live Escape Games" als Startup nach Cottbus zu bringen. Der gebürtige Cottbuser Benjamin Arnold ist der Gründer und Geschäftsführer der Escape Room Cottbus GmbH und erzählt von den Schwierigkeiten und Erfolgen der Gründung.

Ich musste den Maklern und der Bank erklären, dass ich Menschen in Räume sperren will.

Manja Arnold und Benjamin Arnold

Was hat dich dazu bewegt das einen Escape Room in Cottbus zu eröffnen?

Ich wurde selber mal zu einem Geburtstag in einen Escape Room in Berlin eingeladen und fand das Thema von Anfang an sehr spannend. Ein Bekannter von mir der selber in der Escape Room Branche arbeitet erzählte mir mehr davon. Ich war sofort so fasziniert davon, dass ich das Thema unbedingt nach Cottbus bringen wollte.

Was waren die Anfangsschwierigkeiten bei der Gründung?

Die größte Schwierigkeit war, das Thema "Live Escape Game" zu erklären, da es in Deutschland noch so jung ist und daher viele Menschen nicht wissen was das überhaupt ist. Ich musste also den Maklern und der Bank erzählen das ich Menschen in Cottbus in Räume einsperren will. :-) Das hat natürlich nicht gleich jeder verstanden und daher haben einige Makler für Geschäftsräume die Sache nicht ganz erst genommen. Besonders lustig wurde es, als ich den Maklern erzählte dass ich für unseren Raum "Mission Mond" zwei Tonnen Geröll und Steine in einen Raum reinschütten will...

Wie ging es dann weiter?

Im Oktober 2016 hatten wir dann einen kleinen Stand auf der Herbstmesse und haben dort den Besuchern mit meiner Frau das Thema erklärt. Zu der Zeit haben wir gerade angefangen den ersten Raum aufzubauen. Die Resonanz auf der Messe war durchweg sehr positiv. Ab dem Zeitpunkt wusste ich das wir auf dem richtigen Weg sind.

Wenige Wochen später stand der erste Raum und wir haben Test-Teams spielen lassen um alles zu testen. Es ging natürlich einiges schief und 5 Minuten vor Spielbeginn wurde zum Teil noch gebohrt und gehämmert.

Aufbau der ersten Räume

So sahen die Räumlichkeiten vorher aus

Wie wurde der Rätselraum angenommen? Bist du zufrieden?

Unsere Besucher hatten von Anfang an viel Spass bei uns. Somit hat sich unser Name relativ schnell in Cottbus herumgesprochen und wir sind am Anfang gar nicht hinterher gekommen und haben immer mehr Guides benötigt, die die Spiele betreuen. Ich bin ganz besonders stolz auf unser Team und meine Frau, welche einen wunderbaren Kundenservice macht.

 

Die Kunden spüren, dass bei der Arbeit alle Mitarbeiter viel Spass haben und einfach einen tollen Job machen. Mir macht es selber sehr viel Spass, da wir einfach durchweg positive und lustige Menschen als Kunden haben - daher bin ich sehr froh dieses Startup gegründet zu haben - ich arbeite fast nur mit gut gelaunten Menschen - das ist ein Traum.

Wir befinden uns aber immer noch ganz am Anfang und es gab auch Durststrecken. Ich hoffe aber das unser Escape Room weiter an Bekanntheit gewinnt und wir den Skeptikern vom Standort Cottbus zeigen können, dass auch hier ein Escape Room funktioniert.

Spiele-Leiterin Josi bei der Arbeit

Was ist für die Zukunft geplant?

Für die Zukunft ist ein 4. Raum geplant. Dies würde ich wirklich gerne umsetzen, deshalb war ich vor einigen Wochen in Osteuropa - hier sind übrigens die ersten Escape Rooms in Europa entstanden und in Ländern wie Ungarn sind die Leute verrückt nach Escape Rooms. Ich habe die Anbieter in diesen Ländern unter die Lupe genommen um zu sehen was wir nach Cottbus bringen könnten. Der neue Raum soll etwas ganz besonderes werden und auch Besucher von außerhalb anziehen. Auch unser beliebtes Stadträtsel werden wir im nächsten Jahr um eine sehr spannende Geschichte erweitern und im Bereich Team-Bilding für Unternehmen werden wir noch ein paar neue Konzepte anbieten.

Anbringung unseres Riesen-Banners

Unsere erste Control-Station - alles noch sehr provisorisch